Storytelling Workshop

Was Sie mitbringen sollten:

Eine fruchtbare Zusammenarbeit entsteht am besten, wenn Sie gerne mal die Augen zusammenkneifen und aus der Komfortzone in die Lernzone springen. Wenn Sie bereit sind, sich mit spielerischer Begeisterung, fantastische und kraftvolle Bilder zu erarbeiten und die Macht der Geschichten zu erleben. 

Hoppla – das hat ja Wirkung!

Nach den Workshops ist die Arbeit noch nicht vorbei, sondern sie beginnt erst richtig. Jetzt heißt es, die Methoden und Tools die Sie an der Hand haben, umzusetzen. Sei es im Teammeeting, bei Präsentationen und Pitches oder im Callcenter im Gespräch mit dem Kunden. Sie werden erfahren, wie es ist, wenn Ihnen die Menschen zuhören und wie schnell Sie Ihre komplexen Produkte erklären können. Es wird zunehmend klarer werden, welche Bedeutung die empathische Verbindung zwischen Ihnen und Zuhörer hat und wie Sie die Menschen mitnehmen, berühren und begeistern können.

Ich mache, was ich mache, weil... 

... ich seit vielen Jahren im Marketing und in der Unternehmenskommunikation arbeite. Fast genauso lange beschäftige ich mich mit Geschichten, stehe auf der Bühne und bilde Geschichtenerzähler aus. Die Arbeitswelt und die kreative Welt der Geschichten faszinieren mich und für mich ist klar, dass es keine Trennung gibt. Geschichten werden von Herz zu Herz erzählt und egal ob wir uns Geschichten privat oder beruflich anhören, es ist doch immer das gleiche Herz, das zuhört oder erzählt.

 

Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie die Kraft der Geschichten nutzen, wie Sie Bilder in die Köpfe bringen und etwas „Glitzer“ über die Präsentationen streuen und wie Sie die Menschen wirklich erreichen.

 

Wie ich arbeite:

Ich verwende ein Methodenset aus Bühnenarbeit, Impro-Theater und Romantheorie, sowie aus dem Bereich des Business Coachings und der Erwachsenenpädagogik.

Spielerische Offenheit und Begeisterung ist für mich das Umfeld indem das Lernen und die Entwicklung am leichtesten fällt und auch die Imagination an Kraft gewinnen kann. Es geht immer um den nächsten Schritt jedes einzelnen, es gibt kein Vergleichen mit anderen, sondern ich fokussiere mich auf die gezielte Arbeit mit dem momentanen Stand der Teilnehmer. Die Workshops und Coachings sind effektiv und kompakt gehalten, damit es zügig vorwärts geht und Sie schon nach kurzer Zeit erste Geschichten erzählen können. 

Drei Schritte in 7-Meilen-Stiefel

  1. Storytelling - Ein systematisch einsetzbares und kraftvolles Werkzeug
  2. Die eigene Begeisterung finden
  3. Bühne, Präsenz, Empathie – Sich mit seiner Geschichte zeigen

 

Persönliche Aus-Wirkung

In jedem der Arbeitsschritte können Elemente vorhanden sein, die ungewohnt sind. Z.B. wenn Sie Ihrer tiefen Begeisterung das erste Mal begegnen oder das erste Mal im Rampenlicht stehen und von sich selbst erzählen. Ich lade Sie ein, die Komfortzone zu verlassen und neue Methoden in spielerischem Umfeld kennenzulernen. Wir gehen bewusst in extreme Situationen und Übertreibungen um dann im „normalen“ Leben viel leichter mit Herausforderungen bei Geschichtenerzählen umzugehen. Sie werden kreativ arbeiten, Ihr Selbstvertrauen in Bühnensituationen stärken und neue Facetten von sich kennenlernen. Wir arbeiten auf sehr tiefgreifenden Ebenen, die den Teilnehmern Mut, Kraft und Energie abverlangt, aber auch gibt.

 

Personal Storytelling - Kleiner Einblick

Personal Storytelling im Business

Personal Storytelling ist eine der besten Abkürzungen, die ich kenne, um überzeugend, interessant und mit voller Begeisterung zu erzählen. In Präsentationen, in Workshops oder Vorträgen.

In meinem Vortrag erfahren Sie einige Punkte dazu.

Viel Spaß damit!