Verbinde dich mit deinem Stern

… dann kommt die Kraft von ganz alleine.

Eine Frau kommt auf die Bühne. Sie schweigt. Wie von allein wird es im Raum ruhig und die Menschen beginnen sich auf sie zu konzentrieren. Sie schaut sich die Leute an, die im Publikum sitzen. Sie sind alle wegen ihr gekommen und wollen hören, was sie zu sagen hat. Ihre Augen sind freundlich und es beginnt sich ein Band zwischen ihr und jedem einzelnen der Zuhörer zu knüpfen.

Charisma entwickeln

Geht nicht? Geht doch!

 

Es gibt immer noch die verbreitete Meinung, dass Charisma und magnetische Präsenz etwas für wenige Auserwählte ist, die damit schon auf die Welt kommen. Tatsächlich tun sich manche Menschen leichter - die anderen können es aber lernen. Allein schon, dass du jetzt Geschichten erzählen möchtest, wird deine Präsenz sehr zum Positiven verändern, denn du öffnest dich den Menschen auf eine ganz andere Art. Die Methode des Geschichtenerzählens allein, reicht aber nicht aus, um wirklich die Herzen der Menschen zu erreichen. Es braucht eine echte und tiefe eigene Energie mit der du deine Geschichten erzählst. 

 

Die Charisma-Klassiker:

  • Sich selbst öffnen
  • Imagination - die Auflösung der Realität
  • In eine tiefe innere Ruhe kommen 
  • Sich seinen Raum nehmen
  • Auflösen von hemmenden Glaubenssätzen und Programmen
  • Seinen Wert erkennen 
  • Selbstliebe und Nächstenliebe